ZUFALL UND GLÜCK

Die Gesellschaft für Kunstförderung
in Niedersachsen e. V.
zeigt ab dem 25.05.2019
bis zum 23.06.2019

DURARE – Experimentelle Gestaltung

Zur Ausstellung laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Durare

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Galerie Vom Zufall und vom Glück,

Studierende des künstlerischen Studienschwerpunkts „Experimentelle Gestaltung“ der Hochschule Hannover zeigen vom 23.05. bis 23.06.2019 Arbeiten in der „Galerie vom Zufall und vom Glück“.

Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 23. Mai 2019 um 19:00 Uhr in der „Galerie vom Zufall und vom Glück“ laden wir Sie herzlich ein.

Grußworte und Einführung werden gesprochen von:

Die Galerie verwandelt sich drei Wochen vor Ausstellungseröffnung in das Atelier der Studierenden und wird zum künstlerischen Experimentierfeld für Material, Ideen und ortsbezogene Ansätze. Der Dialog zwischen den Studierenden lässt in multipler Autorenschaft rhizomartig raumgreifende Arbeiten entstehen, die dennoch die einzelnen individuellen Positionen zeigen.

Neben den freien künstlerischen Arbeiten präsentieren die Studierenden ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Neuen Sächsischen Galerie – Museum für Zeitgenössische Kunst Chemnitz und Studierenden der Kunsthochschule Kassel, in dem aktuelle künstlerische Bearbeitungen der Karl Marx Statue im öffentlichen Raum in Chemnitz entwickelt wurden. Diese Ansätze spiegeln die projektorientierte Studienstruktur des noch jungen Studienschwerpunkts, der sich durch eine breit gefächerte fachliche Ausrichtung in unterschiedlichen künstlerisch-gestalterischen Feldern auszeichnet.

Während der Langen Nacht der Museen am 15.06.2019 von 18:00 bis 23:00Uhr werden viele der Künstler*innen vor Ort sein und für Gespräche und Fragen zur Verfügung stehen.

Jeden Mittwoch um 16:00 Uhr wird Dorothea Frank im Rahmen ihres Ausstellungsbeitrags eine Performance durchführen.

Wir freuen uns auf regen Besuch!

 

Kooperationspartner: Hochschule Hannover
Das Jahresprogramm wird unterstützt von der Stiftung Horizonte


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz